Eine Fotobox muss gut geplant sein

Wenn es um Veranstaltungen geht, dann ist Zeit alles. Aber solch ein Event braucht gute Planung.

Deine Party, Hochzeit oder Weihnachtsfeier wird einen gewissen Zeitplan haben. Im Grunde genommen richtet sich alles nach der Zeit, die die Dienstleister benötigen.

photobooth time

Grundsätzlich teilt sich alles in drei Bereiche auf: Planungszeit, Veranstaltungszeitpunk und Abbauzeit. Damit alles im Rechten sein wird, müssen deine Lieferanten richtig gut organisiert sein.

Jeder Dienstleister wird Zeit benötigen um alles zu planen. Es bringt nichts, alles viel zu sehr zu pushen. In diesem Beispiel geht es um Hochzeitkomponenten wie z.B. die Fotobox. Es gibt viele Dienstleister bei denen man eine Fotobox mieten kann. Wichtige ist allerdings von Anfang an, mit dem Dienstleister gut zu kommunizieren. Es gibt Anbieter auf dem Markt, die eine Fotoflatrate anbieten und auch einige die keine anbieten. Dann wiederum gibt es Anbieter, die viele Accessoires anbieten und kostenlose Lieferung. Man muss die Anbieter gut vergleich. Denn oft steckt der Teufel im Detail. So bringen die ersten Ergebnisse der Suche ein paar Anbieter, die keine Spiegelreflexkamera anbieten, sondern lediglich eine Webcam. Allerdings gibt es zurecht die Spiegelreflexkamera und auch nicht ohne Grund ist diese so teuer. Denn die Qualität der geschossenen Fotos stimmt einfach. Anbieter bei dem Sie beruhigt eine Fotobox mieten können, gibt es viele.

Möchte man im Nachgang auch noch eine Online-Foto-Galerie, dann bieten dies auch nicht alle an. Aber glauben Sie mir, dass Sie es spätestens bereuen, wenn nach dem Event sich alle bei Ihnen melden um die Fotos sehen zu dürfen. Sie werden Anfragen ohne Ende erhalten. Aber auch verständlich. Ihre Gäste haben in diesem Moment Spaß verspürt und wollen sich an diesen Spaß zurückerinnern, wenn sie das Bild anschauen. Also seien Sie so nett zu Ihren Gästen und bieten Sie dies an.

Am besten Sie sichern sich einen Fotobox-Anbieter, der den Zeitraum den Sie benötigen, gut abdecken kann ohne sehr teuer zu werden.

Denken Sie auch daran, einen guten Ort für die Fotobox zu organisieren. Meist wird dies unterschätzt. Es sollte kein kleiner Extra-Raum sein, sondern dastehen, wo es jeder sieht. Denn nur dann werden andere Gäste sehen, wie die Fotobox genutzt wird. Denn dann werden mehr Gäste sich trauen zur Box zu gehen, sich zu verkleiden und lustige Bilder zu schießen. Denn dann haben Sie es geschafft, gute Stimmung zu erzeugen und das mit so einem einfachen Mittel. Sie werden lauter lachende Gesichter sehen. Sogar Vorstände von Aktienunternehmen verlieren vor so einer Box die Hemmungen und schießen das ein oder andere Bild.

Mein letzter Tipp: Suchen Sie einen Anbieter, der kein Blitzlicht macht. Es sollte unbedingt eine Dauerbeleuchtung sein. Denn das würde andere Gäste nur stören, wenn ständig Blitzlicht in der Gegen aufleuchtet. Eine Dauerbeleuchtung fällt niemanden auf. Ihre Gäste werden sich bedanken.

Ich hoffe dieser kurze Blogartikel kann Ihnen ein wenig weiterhelfen. Lassen Sie mich doch in den Kommentaren wissen, wie Ihre Event geworden ist. Ich freue mich über alle Nachrichten.